Reinventing the energy system

Das Energiesystem neu erfinden

Die Schaffung der kohlenstoffarmen Energiewelt der Zukunft erfordert neue Ideen: Elektrifizierung ist kein Allheilmittel. Innovative Gas-Technologien wie Power-to-Gas und Brennstoffzellen bieten Lösungen für die Herausforderungen der Energiewende.

Flexibilität ist der Schlüssel

Erdgas ist der ideale Partner für den Ausgleich zwischen der witterungsabhängigen Erzeugung erneuerbaren Stroms und der Nachfrage.

Research & innovation: 02 - DE

  • Stromerzeugung aus Wind und Solar entspricht nicht immer der Nachfrage.
  • Manchmal kommt es zu Stromüberschuss oder zur Unterdeckung.
  • Das Energiesystem braucht mehr Flexibilität, um die volatile erneuerbare Stromerzeugung zu bewältigen.
  • Die flexible Stromerzeugung aus Erdgas ist der ideale Partner für die witterungsabhängige Stromerzeugung der Erneuerbaren.
  • Die innovative Power-to-Gas-Technologie kann Stromüberschüsse nutzen.

Flexible Gaskraftwerke

Erdgas bietet die notwendige Flexibilität für die zunehmenden Anteile der erneuerbaren Energien.

Wenn es zu wenig Wind und Sonne gibt, sorgen moderne Gaskraftwerke für die erforderlichen Strommengen.

Es ist nicht nur wichtig, dass die Kapazitäten vorhanden sind, sondern auch, dass sie im Falle unerwarteter Wetterbedingungen oder Änderungen der Nachfrage schnell verfügbar sind.

Gaskraftwerke verfügen mit Abstand über die beste Lastvariabilität im Vergleich zu allen anderen konventionellen Kraftwerken. Das bedeutet, dass sie in Zeiten niedriger Stromerzeugung aus Erneuerbaren sehr schnell reagieren können.

Im Laufe der Energiewende können Gaskraftwerke mit noch höheren Wirkungsgraden entwickelt werden. Dies kann die Eignung von Gaskraftwerken als Backup für die erneuerbare Stromerzeugung noch weiter optimieren.

Überlegene Lastvariabilität:

Research & innovation: 03 - DE

Power-to-Gas

Durch Nutzung des Überschusstroms mehr aus den Erneuerbaren herausholen

Research & innovation: 04 - DE

Power-to-Gas ist eine innovative Technologie, die überschüssigen Strom in erneuerbares Gas umwandelt. Sie ist die ideale Lösung, um überschüssigen Strom durch Nutzung der vorhandenen Gasinfrastruktur zu speichern.

Erneuerbares Erdgas kann in sämtlichen Sektoren eingesetzt werdenWärmemarktMobilität und Stromerzeugung – und ist ein bedeutender Schritt von kohlenstoffarm zu kohlenstoffneutral.

Die Technologie ist bewährt, in ganz Europa existieren Pilotanlagen. Mit dem richtigen politischen Rahmen könnte sich die Power-to-Gas Technologie von der individuellen Einzelanfertigung zur industriellen Serienproduktion weiterentwickeln und somit aufgrund von Skaleneffekten eine Kostenminderung mit sich bringen, genau wie bei Wind- und Solarenergie in den letzten zehn Jahren.

Brennstoffzellen und Mikro-KWKs

Sichere und saubere Wärme und Strom erzeugen: im Zuhause, fürs Zuhause

Research & innovation: 05 - DE

Brennstoffzellen und Mikro-KWKs sind hocheffiziente Technologien, die Sie mit sicherer und sauberer Energie versorgen. Mit ihnen können Sie Ihre eigene Wärme und Strom zu Hause produzieren. Zusätzlich können Sie überschüssigen Strom in das örtliche Netz einspeisen.

Da Brennstoffzellen und Mikro-KWKs Strom lokal erzeugen und zusammen mit Solarkollektoren eingesetzt werden können, werden sie zu einem Hauptbestandteil des dezentralisierten Energiesystems. Dadurch entstehen intelligente Community-Lösungen, die den Bedarf an neuen Überland-Stromleitungen reduzieren.

Europa begibt sich erst jetzt auf diese Reise, während andere Länder wie Japan diesen Weg mit voller Kraft verfolgen, indem sie planen, bis 2030 fünf Millionen Brennstoffzellen auf den Markt zu bringen.

Biogas

Mit dem Abfall von heute eine nachhaltige Zukunft schaffen Es besteht keine Beschränkung für die Beimischung von Biogas.

Bewährte Prozesse

Research & innovation: 06 - 1 - DE

Biogas aus Lebensmittelabfällen…

Research & innovation: 06 - 2 - DE

Das Konzept unserer Energiezukunft

Kunden eine aktive Teilnahme an einem intelligenten Energiesystem ermöglichen.

Research & innovation: 07 - DE

Wir leben unsere Energiezukunft

Ameland zeigt, dass es tatsächlich möglich ist! Die niederländische Insel hat die intelligente Kombination von Gas und erneuerbaren Energieträgern in die Praxis umgesetzt.

Research & innovation: 08 - DE

Kohlenstoffabscheidung und -speicherung

CCS wird eine wichtige Möglichkeit zur Verminderung von Treibhausgasemissionen bleiben, insbesondere mittel- und langfristig.

Research & innovation: 09 - DE

Wasserstoff in Erdgasnetzen

Eine grüne Neuerfindung: Das Projekt “H21 Leeds City Gate” versucht, das bestehende Gasnetz vollständig auf Wasserstoff umzustellen und somit CO2 völlig aus der Gasversorgung zu entfernen.

Research & innovation: 10 - DE

Empfehlungen für die Politik

Forschung & Innovation

Das Energiesystem der Zukunft mit Gas, Wind und Sonne aufbauen.

  • Die Weiterentwicklung von Gas und Strom über die Forschungs-Rahmenprogramme der EU unterstützen: Horizon 2020 und der neue Strategic-Energy-Technology-Plan (SET). Beide Energieträger können noch effizienter, kohlenstoffärmer und erneuerbarer werden.

Innovation mit Gas vorantreiben mithilfe des F&E-Budgets der EU

  • Ein intelligentes Energiesystem fördern und es durch Gas und Strom robust und flexibel machen.
  • Auf weitere Effizienzsteigerungen von Gaskraftwerken hinwirken.
  • Hybridlösungen wie Solarthermie mit Erdgas weiterentwickeln.
  • KWK, Mikro-KWK, Brennstoffzellen und Gaswärmepumpen optimieren.
  • Kohlenstoffabscheidung und -speicherung sowie -nutzung weiterverfolgen.

Erneuerbares Gas und erneuerbaren Strom gleich behandeln

  • Anaerobe Gärung und Gaserzeugung durch Nutzung von Abfall, landwirtschaftlichen Reststoffen, Gülle und Holz unterstützen, um Biomethan und erneuerbares Erdgas zu erzeugen.
  • Weiterentwicklung der Power-to-Gas Technologie für die Nutzung vonüberschüssigem Strom aus erneuerbaren Energiequellen, zur Erzeugung von erneuerbarem Gas, und die bestehende Gasinfrastruktur für den Transport und die Speicherung nutzen.

Erdgas ermöglichen, seine Stärken bei der Dekarbonisierung des Verkehrssektors auszuspielen.

  • Gasmotoren-Technologie für sämtliche Verkehrsmittel weiter verbessern